Das Klaar Café: Neue Runde

The Medium is NOT the Message!

Zielgruppe

Sie haben erste Erfahrungen mit WordPress oder starten gerade ein WordPress Projekt?  Sie benötigen in Detailfragen noch Hilfe, um das optimale Ergebnis für Ihre Website zu erzielen?

Fit in WordPress

Die eigene Seite selbst pflegen, Neuigkeiten schnell online schalten, Blogbeiträge schreiben… Werden Sie flexibel und unabhängig!

Sie profitieren von

• einem interessanten und fachlichen Austausch
• Anregungen, Inspiration und Impulsen für Ihren Online-Auftritt
• einem schnellen Feedback zum Status Ihres Projekts
• Ideen zur Zielgruppenansprache und Kundenbindung (u. a. Call to action, Dialogarchitektur)
• künftigen Themenschwerpunkten wie z. B. Kundengewinnung durch Bloggen und weiteren Trends

Expertenvorträge bringen weitere Impulse:
z. B. WordPress Administration, Suchmaschinenoptimierung, Bilder-SEO, Respekt vorm Bild, Content-Marketing, Social Media

Bitte bringen Sie Folgendes mit:

Laptop, Ihr WordPress-Projekt und Schreibmaterial

TERMIN
7. September 2017
10:30 h bis 12:30 h

VERANSTALTER
Klaar Design

Teilnahmegebühr

Café Paket

225 Euro + MwSt.
für 5 Café-Termine!

Café Paket
Wir bieten 10 % Ermäßigung für „Stammbesucher“ und Gründer im ersten Geschäftsjahr sowie gGmbH´s und Vereine. Sprechen Sie uns an.

_______________

Schnupper Café
65 Euro + MwSt.
für einen Café-Termin!

Tee und Kaffee zur Stärkung sind dabei!

Unsere bisherigen Themen und Experten:

WordPress für Einsteiger

Teilnehmer, die das Café buchen, erhalten das Handout zur Buchung.

Oder eine Mail an: susanne@klaar-design.com

Bilder SEO

Unser Gast Philipp Clarin, Experte für Suchmaschinenoptimierung und Geschäftsführer von PhiliSEO Onlinemarketing, referierte über das Thema Bilder-SEO.

Wer sich mit Suchmaschinenoptimierung beschäftigt, kommt um das Thema Bilder-SEO nicht herum. Gutes Bildmaterial auf der Website kann Nutzersignale wie Verweildauer, Absprungrate, Return-to-SERPS, etc. deutlich verbessern, das eigene Onlineangebot auch aus Perspektive von Suchmaschinen komplettieren und auf den Top-Positionen der Bildersuche oder in den Suchergebnissen der Universal-Search können Bilddateien kleine Traffic-Booster sein.

Kurz: Bilder-SEO sollte fester Bestandteil im eigenen SEO-Mix sein. Damit der Plan aufgeht, gilt es aber einiges zu beachten.

Hier geht es zum Gastblogbeitrag von Philipp Clarin.

Corporate Picture – warum Bilder so wichtig sind!

In Kürze folgt der Blogbeitrag dazu:
Wie wichtig sind Bildkonzepte für die Positionierung im Netz?
 Impulse zum Thema aus der Sicht eines Designers.
Welche Blogs und Marken fallen auf und warum?
Gastvortrag vom Fotografen Christian O. Bruch zum Thema 

Corporate Picture Teil 2

Wir sprangen einen Schritt in die Praxis. 
 
Wie baut man ein eigenständiges Bildkonzept auf? Was muss beachtet werden? Wie wird der Auftritt authentisch und bleibt es auch? Identität ist die Währung der Zukunft.
Bildereinsatz – praktisch:
Wir arbeiten direkt an der entsprechenden WordPress Seite
Bildereinsatz – konzeptionell:
Wie und vor allem mit wem entwickelt man ein eigenständiges Bildkonzept, das die Marke sowohl online als auch analog und vor allem live darstellt?  Wie bauen wir eine Dramaturgie auf? Wie gelingt der Prozess und wie hält man die Qualität?
Das PDF zum Thema erhält der Teilnehmer.

Das intuitive Web

Heute haben wir uns im Klaar Café mit dem Thema Web Usability und Usability-Tests beschäftigt. Hierzu kann ich sehr das Buch von Steve Krug „DON´T MAKE ME THINK“, mitp-Verlag empfehlen. Das Buch ist der ideale, leichte und humorvolle Einstieg in das Thema und baut Barrieren von Selbsttests ab und ist auch als deutsche Ausgabe erhältlich.

PDF mit Check-Listen und weiterem Input zum Thema Web Usability und Web Mobile Usability erhalten die Teilnehmer.

Social Media für mich/für mein Unternehmen VIELE KANÄLE – VIELE LÖSUNGEN!

An diesem Vormittag lernten wir von Sandra Rüger, Expertin für Medienkompetenz in Social Media Kanälen, was man bei der Betreuung von Profilen von Marken, Unternehmen und Künstlern beachten muss.

NEUE PERSPEKTIVEN

Alle Teilnehmer waren wie immer vorab aufgerufen Ihre möglichst „praxisbezogenen“ Fragen mitzubringen. Und davon gab es viele. Den für jede Marke ist das Thema „Social Media“ sehr sensibel zu durchleuchten. Welche Herausforderungen oder Projekte stehen an, wie sieht die Social Media Strategie aus und welchen Rolle nimmt Sie ein? Die Runde lebte von der Vielzahl der Akteure.

Wer bin ich und was bringt (mir) das?

Warum sollte ich mich überhaupt in sozialen Netzwerken präsentieren?

Was muss ich bedenken, bevor ich Kanäle in sozialen Netzwerken öffne?

Welche Kanäle können für wen erfolgreich sein? etc.

Wir sind gespannt und freuen uns auf Ihre Zusage!

Im Anschluss an den Impulsvortrag ist eine Diskussionsrunde geplant.

Festgehalten wurde der Vormittag mit Sketchnotes von Catrin Schreiber.

Unser Referentin Sandra Rüger ist Expertin für Medienkompetenz in Social Media Kanälen und betreut Profile von Marken, Unternehmen und Künstlern.

Studium an der Universität Lüneburg
Magisterarbeit zum Thema „Facebook-Freunde“

Mehr auf Ihrer Unternehmensseite

logo tsn-51-102-153

Design vs. SEO – Was geht. Was kann. Was muss.

Design vs. SEO – Was geht. Was kann. Was muss.

WO FÄNGT SEO AN UND WO HÖRT DESIGN AUF?

An diesem Vormittag lernten wir von Christoph Labrenz, Experte für Suchmaschinenoptimierung, was in ersten Schritten zu beachten ist ohne das Screendesign und den visuellen Online-Markenauftritt zu zerstören.

Diskurs
Wir haben Thesen aufgestellt, die wir gern diskutieren möchten.

„SEO ist alles! Für das Ranking ist das Design weniger wichtig!“

„SEO ist quatsch! Gut gestaltete Webseiten ranken von alleine!“

„SEO ist tot, es lebe SEO.“

Um den Vormittag praxisnah zu gestalten, möchte ich Sie/Dich daher bitten, zu überlegen, welche (möglichst „praxisbezogenen“) Fragen Sie/Dich derzeit besonders beschäftigen. Vor welchen SEO-Herausforderungen stehen Sie/stehst Du?

Geeignet sind Anliegen wie z. B.:

Was bedeutet SEO für mich?

Warum ist WordPress ein guter Anfang?

Warum sollte man ein Blog führen?

Optimieren, aber wo? Texte, Titel, Meta-Description, Permalinks: und ja nicht die Backlinks vergessen!

Wozu Web Analytics?

Welche Plugins können unterstützen?
Teilnehmer hatten die Möglichkeit ihre Website als Live-Beispiel einzureichen.

christoph-labrenz

Unser Referent Christoph Labrenz ist Experte für Suchmaschinenoptimierung und Webdesign. Während seines BWL Studiums in Magdeburg hat er sich bereits als SEO Freelancer und Gründer von GOnline Marketing selbständig gemacht. Seit 2015 ist er als Dozent und Trainer im Online- und Social Media Marketing für größere Bildungsträger sowie private Unternehmen tätig.

Mehr auf der Unternehmensseite

TELL.YOUR.STORY. Teil 1

Was bleibt übrig vom „Content Marketing“, wenn man das „Bullshit-Bingo“ abzieht? – Ein Hoch auf die Unternehmensexpertise und wie Firmen diese erfolgreich nach außen tragen.

Content-Marketing, „auf dem Teppich geblieben“, sorgt im nächsten Klaar Café für Gesprächsstoff. Wir haben Kristina Schreiber, Wandererin zwischen Publizistik und Online-Marketing, eingeladen. Sie bloggt und sie berät Unternehmen bei deren Online-Content-Marketing-Strategie. Als Journalistin schreibt sie am liebsten über E-Commerce und Data (u.a. für acquisa, Adzine, Internet World Business).

Im Klaar Café nach der Sommerpause diskutieren wir mit ihr, was Content Marketing im Innersten zusammenhält:

  • Was bedeutet Inhalt für meine Marke ?
  • Wie können mittelständische Experten erfolgreich Geschichten erzählen?
  • Geht es am Ende um Kennzahlen, Wissen oder Emotionen? Um Viralität, Leads oder Marken-Image?

Egal wie jung, alt, klein oder groß Ihre Marke ist: Inhalte schaffen und bewahren Identität. Sie tragen den Funken Ihrer Marke weiter. Aber Identität liebt Inhalt.

Erhalten Sie einen Blick auf Beispiele und Lösungen.

TELL.YOUR.STORY. Teil 2 – der Aktionsplan

Aktionsplan: Tell. Your. Story

Die Nachfrage nach qualifiziertem Feedback zum eigenen Markenstrategie, der authentischen Verzahnung zwischen Online- und Offline-Strategie und nach branchenübergreifendem Austausch hält unvermindert an.

Die WordPress-Administration – Pflicht nicht Kür


WordPress-Administration
Auch eine kleine WordPress-Webseite braucht regelmäßige Zuwendung!

Der wichtige Kurzvortrag schärft das Bewusstsein für die Sicherheitsrisiken und zeigt, worauf es ankommt um einen performanten und sicheren Betrieb der WordPress-Installation zu gewährleisten.

Wichtige Inhalte sind u. a.

  • Backups
  • Updates
  • Benutzerkonten
  • Absicherungsmöglichkeiten

Erhalten Sie einen ersten und akribischen Einblick um ein Sicherheitsgefühl zu haben ist es notwendig sich von einem Profi über das Gefahrenpotential aufklären zu lassen. Pflegepakete gehören zu jeder WordPress-Seite dazu. Hier sind maßgeschneiderte Lösungen, die vom gesamten Online-Team getragen werden, gefragt.

friedhelm-ojaGastreferent: Friedhelm Oja, WordPress-Enthusiast, Theme- und Plugin-Entwickler, multidisziplinärer Brückenbauer für Datenwege ins WordPress-Frontend, begeisterter Netzwerker im WordPress-Umfeld, und Inhaber von oja.de

oja-logo-bunt-40h

Wir schulen Sie auch als Gruppe, oder 1:1 via TeamViewer. Über das Café hinaus bieten wir individuelle Trainingseinheiten an.

Literaturempfehlungen

Neues Lesefutter

Suchmaschinen-Optimierung
Das umfassende Handbuch

Autor: Sebastian Erlhofer

Schon die ersten Seiten lesen sich vielversprechend.
Die ausführliche Besprechung folgt.

  • 935 Seiten
  • Verlag: Rheinwerk;
    8. Auflage 2015
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3-8362-3879-3
  • Buch und E-Book

39,90 Euro (Buch)
35,90 Euro (E-Book)

Frisches Trainingsfutter

WordPress 4.5
Das umfassende Training

Autor: Lars Becker

Die ausführliche Besprechung folgt.

  • Video-Training: Spielzeit 6:30 Stunden
  • Verlag: Rheinwerk;
    2016
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 978-3-8362-4350-6
  • Windows, Mac, iOS (App erhältlich im App Store)

39,90 Euro (Download oder DVD)

Visual Storytelling
Visuelles Erzählen in PR und Marketing

Autoren: Petra Sommer, Ulrike Heppel

Wer sich dem Thema Storytelling aus Sicht der visuellen Wahrnehmung nähern möchte, ist hier genau richtig. Sehr kurzweilig und leicht steigt man in ein doch sehr komplexes Thema, welches die beiden Autorinnen sowohl praktisch als auch wissenschaftlich und sehr akribisch untersuchen. Beispiele und spannende Quellen, die es möglich machen, sich in das Thema zu vertiefen, laden ein selbst mehr zu visualisieren.

Kategorie: sehr zu empfehlen!
Besonders und gerade Journalisten. Designern sowieso.

  • Broschiert: 344 Seiten
  • Verlag: O’Reilly;
    Auflage: 1., Aufl. (29. Oktober 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3960090013
  • ISBN-13: 978-3960090014
  • Größe und/oder Gewicht: 17,4 x 2 x 22,8 cm

    29,90 Euro

WordPress 4
Das umfassende Handbuch

Autor: Alexander Hetzel

Die Fragen nach dem „wie? und warum?“ stellen sich nicht nur bei WordPress-Nutzern.

Einen Überblick über die Komplexität der Möglichkeiten und einzuschätzen, zu verstehen und entsprechend sinnvoll zu nutzen ist die Hauptaufgabe dieses umfassenden Arbeitsbuchs.

Je mehr Wissen ein Nutzer hat, desto leichter fällt es ihm, die Problematik und vor allem Sinnhaftigkeit für sein integriertes Kommunikationskonzept zu erkennen.

Oft reicht es aber nicht aus, nur die technischen Möglichkeiten des CMS WordPress zu sehen.

Der Autor Alexander Hetzel erklärt verständlich und dosiert auf über 900 Seiten und mit Hilfe einer sehr gut gegliederten Inhaltsstruktur, was alles möglich ist.

Über die Installation, den Einsatz für Websites und Blogs, einer Vielzahl an Praxisbeispielen sowie die Erstellung eigener Themen und Erweiterungen findet man auch Infos zur SocialMedia-Integration, SEO und Google Anlaytics.

WordPress 4, das umfassende Handbuch, ist ein sehr gut durchstrukturierter Leitfaden in 22 Kapitel aufgebaut und auch das sehr nützliche Inhaltsverzeichnis „Auf einen Blick“, macht dieses Buch zu einem fachlich fundiertem Arbeitshandbuch.

Kategorie: sehr zu empfehlen!

  • Gebundene Ausgabe: 935 Seiten
  • Verlag: Rheinwerk Computing;
    Auflage: 5 (28. Dezember 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836239434
  • ISBN-13: 978-3836239431
  • Größe und/oder Gewicht: 17,5 x 6,3 x 24,4 cm

    39,90 Euro

Recht im Online-Marketing
So schützen Sie sich vor Fallstricken und Abmahnungen

Autoren: Christian Solmecke, Sibel Kocatepe

Von der Theorie zur Praxis

Egal zu welcher Veranstaltung, Vortrag, Workshop oder einfach nur im Gespräch unter Kollegen oder auch privat: Das Thema Recht im Online-Marketing lässt niemanden kalt. Wer sich fundiert sensibilisieren möchte ist mit diesem Buch auf der grünen Seite.

Konkrete Fragestellungen ersetzen zwar keine Beratung durch einen spezialisierten Rechtsanwalt im Bereich Medienrecht, allerdings ist das Buch ein Tipp für alle, die sich erst einmal einlesen möchten. Besonders hilfreich sind die Mustertexte im vorletzten Kapitel.

Auf fast 750 Seiten findet man mit Hilfe guter Leseführung sehr schnell, was man sucht. Infokästen mit Praxistipps oder nur ein „Achtung!“ helfen auch den Schnell-Lesern. Die übersichtliche Inhaltsstruktur macht auch einen Quereinstieg mühelos möglich. Besonders erwähnen möchte ich die Checklisten am Ende der Kapitel. Praktisch wurde wirklich an alles gedacht.

Kategorie: sehr zu empfehlen!

  • Gebundene Ausgabe: 749 Seiten
  • Verlag: Rheinwerk Computing;
    Auflage: 1 (26. Oktober 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3836234769
  • ISBN-13: 978-3836234764
  • Größe und/oder Gewicht: 18,2 x 4,7 x 24,9 cm

    44,90 Euro

Web Usability und Usability-Tests

Hierzu kann ich sehr das Buch von Steve Krug „DON´T MAKE ME THINK“, mitp-Verlag empfehlen. Das Buch ist der ideale, leichte und humorvolle Einstieg in das Thema und baut Barrieren von Selbsttests ab und ist auch als deutsche Ausgabe erhältlich.

  • Taschenbuch: 216 Seiten
  • Verlag: mitp; Auflage: 3., überarbeitete Auflage 2014 (13. Oktober 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3826697057
  • ISBN-13: 978-3826697050
  • Größe und/oder Gewicht: 17,2 x 1,4 x 22,2 cm

    24,99 Euro

Webkonzeption
Der Weg ist das Ziel: Planen, umsetzen und betrieben. „Ideas First“

Das Buch Website-Konzeption“ von Jens Jacobsen setzt etwas in Gang. Bereits als begeisterter Anhänger der zweiten Ausgabe 2004 habe ich gelernt über die „rote Linie“ zu gehen. Auch die bereits siebte Auflage stellt die immer wiederkehrende Frage: was ist das Ziel der zu entwickelnden Webseite oder des Onlineprojektes? Was ist Anlass für den geplanten Relaunch? Für mich ist das Wesentliche für eine Webseitenkonzeption die Bereitschaft, sich zu öffnen. Ideen zu entwickeln! Auf Kundenseite, auf Agenturseite – gemeinsam. Ob Designer, Konzeptioner, Projektmanager oder Programmierer: Raus aus der Komfortzone! Es geht heute mehr denn je darum, einen neuen Weg einzuschlagen und Orientierung zu bieten! Und das ist anstrengend. Gerade in Zeiten vom WordPress-Hype gaukelt man „Ahnungslosen“ oder bereits mit vielen Erfahrungen „Belasteten“ Orientierung und Vereinfachung vor.

Achtung: dieses Buch verspricht keine programmiergetriebenen Entscheidungen. Und das ist sehr gut so! Arbeitet man sich durch das Buch, erleichtert diese positive Anstrengung den weiteren Verlauf beim Aufbau und der Führung von Onlineprojekten sehr. Durch die Struktur und die sehr guten Checklisten unterstützt es besonders Kreative, weckt Potenziale und zeigt Punkte aufgezeigt, die ich im reinen „Projektalltag in der Onlinewelt“ nicht gefunden hätte. Projektbeteiligte lernen sich besser kennen. Hier werden Stärken eines Projektes aufgezeigt – aber auch Schwächen.

Jens Jacobsen bietet Orientierung im Zeitalter von geliebten Worthülsen wie „Digital- oder Mobile First“. Besonders durch die klare Sprache und die gelungene Leseführung lernt das Projektteam über die „rote Linie“ zu gehen. Ob Einsteiger oder alter Hase: dieses für mich ein großartiges Standardwerk, dass ich sehr empfehle.

„Ein kleines Manko“, welches aber an den Verlag geht: Der Textblock verschwindet fast im Bund es Buches.

  • Broschiert: 488 Seiten
  • Verlag: dpunkt.verlag GmbH;
    Auflage: 7., akt. u. erw. Aufl. (27. November 2013)
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • ISBN-10: 3864901197
  • ISBN-13: 978-3864901195
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 2,7 x 24,6 cm

    39,90 Euro
    Printausgabe

    31,99 Euro
    E-Book

KONTAKT
Susanne Klaar
Bergstedter Markt 1 | 22395 Hamburg
T 040 55289134

susanne@klaar-design.com 
www.klaar-design.com

Susanne Klaar